Uschi Lüdemann

eingeladen von Gudrun Sibbe

Uschi Lüdemann, geboren in Bad Wörishofen, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main und Los Angeles. 1971-72  Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys 1972-76 Studium an der Städelschule Frankfurt am Main, Malerei und Kunsttheorie bei Raimer Jochims, Bildhauerei bei  Michael Croissant bis 1984 Studium der Kunstgeschichte, Archäologie, Philosophie und Kunstpädagogik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, Magister Artium. 1984-87 Dozentin an der Frankfurter Akademie für Kommunikation und Design seit 1988 Lehraufträge für Kunstgeschichte, Kunsttheorie, zeitgenössische Kunst und Malerei. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Galerien, Museen, Kunstvereinen und auf Kunstmessen.

Ich arbeite mit Pigmenten und bereite mir die Farben selbst zu (Ölmalerei, Acryl und Eitempera). Durch eine aufwendige Lasurtechnik wird ein großer Variationsreichtum an Farb- und Helldunkelabstufungen erreicht. Ich benutze Pinsel, Rakel, Spachtel, Tücher etc. Ich male auf Holzkörper, Leinen, Leinwand oder Papier. Am liebsten sind mir große Formate.

 

 

eigene Website
uschi-luedemann.de

...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.