Hölderlins Hitparade
Blockflöten-Ensemble Cantharelli

Hölderlins Hitparade
Blockflöten-Ensemble Cantharelli

Eintritt: frei, ein Musiker-Honorar wird in den Hut erbeten.

Es sind eingeschränkt 30 Sitzplätze verfügbar. Um die notwendige Anmeldung wird zeitig gebeten unter der eMail-Adresse hallo@galerie-artlantis.de oder telefonisch unter 06195.65911 zwischen 14:00 und 17:00 Uhr.

Die Besucher sind aufgefordert, das jeweils aktuelle Hygienekonzept zu beachten (Hand-Desinfektion am Eingang, Mindestabstand, Maskenschutz).

Nachdem zum Hölderlin-Gedenkjahr die im Frühjahr vorgesehene Ausstellung abgesagt werden musste, leistet Artlantis nun den etwas anderen Beitrag zu Ehren des großen Dichters. Eine kleine Auswahl seiner Werke wird – sozusagen als Pausenfüller – auch an diesem Abend gelesen werden, im Mittelpunkt aber steht Hölderlins Hitparade.

Das Blockflöten-Ensemble Cantharelli spielt, unterstützt von Cello und Gitarre, die „Songs“ seiner Zeit von Carl Philipp Emanuel Bach, Ludwig van Beethoven, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart. Diese, von damaliger Sturm- und Drangzeit inspirierten Komponisten machten, aus der klassischen Epoche kommend, ihren umstürzlerischen Gedanken Platz und schufen Musik im Soge neuer künstlerischer Ideen.

Das Ensemble Cantharelli sind Katrin Jakobi, Mechthild Rupp, Ulrike Schulte. Es liest Ulrich Schulte.