Roy Steinmetz

Roy Steinmetz

Die feste Raum- und Wohninstallation „DieRoteSpirale-C7“ erscheint auf den ersten Blick chaotisch und wild. Der Besucher findet sich im Bauch eines einzigartigen Kunstraums wieder und erkennt schnell, dass um ihn herum die dominierenden Farben Rot und Weiß zu sehen sind. Mit großen, eckigen, roten Spiralen habe ich versucht, das Kubische des Raums an sich und die Dreidimensionalität der darin befindlichen Möbelinstallation aufzuheben. Gleichzeitig habe ich neue Blickachsen geschaffen, welche sich über mehrere Räume erstrecken und das eckige und geometrische Muster des Raums nahtlos fortführen. „DieRoteSpirale-C7“ versteht sich somit als eine Reduktion: Je nach Blickwinkel reduziert sich der ohnehin minimalistisch eingerichtete Raum von der dritten auf die zweite Dimension herunter. Global gesehen möchte ich damit zum Ausdruck bringen, dass es ohne die Reduktion jedes Einzelnen von uns nicht klappen kann: Deine Hilfe ist somit unverzichtbar oder „Machen ist krasser als Labern!“ (Zitat: Markus von Ah).

Roy Steinmetz wurde 1972 in Bad Homburg geboren und erkannte schnell seine Liebe zu Farben und Formen. Autodidaktisch experimentierte er mit allem herum, was ihn umgab und was er erreichen konnte. „DieRoteSpirale-C7“ ist das zweite Kunstprojekt dieser Art und dient ihm sowohl als Ausstellungsraum, als Bühne für Kleinkunst jeglicher Art und als Wohnraum. Freundliche Menschen sind immer willkommen (roy.steinmetz@web.de / 0177-9147098).