Andrea Wolf

Andrea Wolf

Als malende Schauspielerin und Sprecherin interessiert mich in beiden Bereichen meines Schaffens der Blick hinter die „Kulissen“- im Übertragenen wie im Konkreten. Im Spannungsverhältnis von Kampf und Aufbruch, gegenseitiger Anziehung, Verhärtung, Abstoßung und Auflösung, versuche ich den Blick unter die Oberflächen des Erstarrten.

Natur in ihrer Fülle, ihrem Reichtum an Farbe und Geruch ist dabei immer inspirierend und prägend gewesen. Meine Kunst bildet sich ab auf Leinwand und auf massiven Holzstelen, in denen ich „Material“ aus der Natur der Malerei und Fotografie frei zuordne.

Nach dem Studium der Theaterwissenschaft, Sprechwissenschaft und neuer dt. Literatur an der LMU München, schloß sich die Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München an. Nach 15 Jahren Festangegements am Theater folgten die Jahre des „Freischaffens“ als Schauspielerin an vielen Theatern und Festspielen, für TV und Kino, als Sprecherin für viele Rundfunksendeanstalten, in Tonstudios, als Stimm-und Sprech-Coach, als Gast-Dozentin an der HFF München, Coach für die DSO und seit vielen Jahren begleitet die Malerei mein künstlerisches Schaffen.

1999/2000 Studium der Malerei am Institut für Kunstpädagogik Frankfurt a.M. bei Prof. Till Neu, 2005 Mitgründerin der Ateliergemeinschaft „Auf dem Hohenstein“, Bad Nauheim und regelmäßige Ausstellungstätigkeit in Gemeinschafts- und Einzelausstellungen. Seit 2015 in eigenem Atelierraum in Frankfurt. 2018 Preisverleihung des „Ilse Hannes Kunstpreises“.