Programm

  • Eröffnungsfest: Was wir mit unseren Händen schaffen
    STEN One-Man-Concert

    23. JUL 2021, 20 UHR

    STEN one-man-concert, ein Mann, eine Gitarre, eine Stimme, viele Eigenkompositionen und ein paar der schönsten Songs der letzten 60 Jahre Pop- und Rockmusik im Koffer, so pur dargeboten, wie es puristischer kaum geht, ohne Firlefanz und Schnickschnack und in bester Wohnzimmeratmosphäre, das ist STEN one-man-concert

    Weiterlesen
    Galerie Artlantis
  • Behindertenhilfe Hochtaunus und Aktion Mensch: Was wir mit unseren Händen schaffen

    24. JUL – 1. AUG 2021

    „Was wir mit unseren Händen schaffen“ ist der Titel dieses durch die „Aktion Mensch“ geförderten, inklusiven Kreativ-Angebots des Kursleiters und Künstlers Dirk Ohme.

    Weiterlesen
    Galerie Artlantis
  • Eröffnungsfest Cicatrices
    Jazzduo Jeanfrançois Prins und Ulli Jünemann

    6. AUG 2021, 20 UHR

    Jeanfrancois Prins und Ulli Jünemann kennen sich seit 10 Jahren und pflegen eine intensive musikalische Beziehung, die sich in zahlreichen Konzerten mit namhaften Musikern wie Adam Nussbaum, Jay Anderson, Bruno Castellucci wiederspiegelt. Beide verwurzelt in der Tradition des Jazz haben sie doch ihre ganz eigenen Stimmen geschaffen.

    Weiterlesen
    Galerie Artlantis
  • Cicatrices: Laura Sebestyén und Astrid Hodjak-Schütte

    7. AUG – 29. AUG 2021

    Nach sieben Jahren stellen die beide wieder zusammen aus und ziehen ein künstlerisches Resümee der dazwischenliegenden Jahre, ohne ihre spezifische Bildsprache zu verlieren; hinterlassen doch die gelebten Erfahrungen vielschichtige Spuren im Werk beider Frauen, die in gewisser Weise auch ähnliche Familienschicksale erlebt haben. Cicatrice, das französische Wort für Narben, lädt ein auf eine subtile Spurensuche in der abstrakten Malerei von Astrid Hodjak-Schütte und in den Rauminstallationen von Laura Sebestyén. Narben zeugen nicht nur von Verletzlichkeit und Wunden, sie sind…

    Weiterlesen
    Galerie Artlantis
  • Eröffnungsfest Spiel mit Licht und Feuer
    O-Ton

    3. SEP 2021, 20 UHR

    o-ton – eigene, lebendige, jazzige Weltmusik mit Akkordeon, Kontrabass, Saxophon und Perkussion,  Lebensfreude mit Tiefgang, ein Schweben für die Seele!  Auf eigenwillige Reisen, getrieben von der immanenten Sehnsucht nach dem ursprünglichen Urton, dem eigenen o-ton, kommen sie durch Jazz, Tango, Samba und bisher Unerhörtes. In o-ton haben sich vier Musiker zusammengefunden, die in Einheit mit ihren Instrumenten atmen und die Zuhörer Ihren Puls fühlen lassen. Die Band spielt seit dem Frühjahr 2007 in folgender Besetzung als Quartett: Michael Gottmann (Akkordeon)…

    Weiterlesen
    Galerie Artlantis